Gedenken an Novemberpogrome

20151108 152041
 
 

Auch in diesem Jahr gedachte die Weyher SPD der Menschen, die dem NS-Regime zum Opfer gefallen sind. Dazu wurden anlässlich des 77. Jahrestages der Novemberpogrome von 1938 stellvertretend für alle Opfer Rosen an den Stolpersteinen von Carl Polak und Johanne Jacobsohn niedergelegt und eine Gedenkminute gehalten.

 

Die Teilnehmer waren zuvor von der Gedenktafel für Bernhard Poelder in der Kirchweyher Bahnhofshalle zu den Stolpersteinen in der Lahauser Straße gelaufen.

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.