Weyhe gestalten - Unsere Ziele und Ideen 2016-2021

Weyhe gemeinsam so zu gestalten, dass wir alle uns hier wohlfühlen und gerne leben – das ist unser Ziel. Mit einer starken Stimme wollen wir im Gemeinderat weiter daran arbeiten. Unsere Kandidatinnen und Kandidaten sind an vielen Stellen der Gemeinde ehrenamtlich engagiert: als StreetwatcherInnen, Mitglieder der Feuerwehr, Spielplatz- und Flüchtlingspaten, Fußballtrainer / -schiedsrichter, ElternsprecherInnen, Schulvorstände, Mitglieder im Kirchenvorstand, Behindertenbeirat, SoVD, DRK, im Gemeinderat, Kreistag oder in weiteren Vereinen und Verbänden sehen und erleben wir unmittelbar, in welchen Bereichen wir Weyhe noch weiter voranbringen können – und müssen. In den kommenden fünf Jahren wollen wir deshalb folgende Schwerpunkte setzen:

  • Gute Bildung für alle –  gemeinschaftlich anpacken.
  • Zügige und nachhaltige Sanierung der KGS Leeste – unter Einbezug der Interessen der SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern.
  • Schaffung von Arbeits- und Ausbildungs-plätzen durch gute Rahmenbedingungen für erfolgreiche Unternehmen.
  • Freizeitkultur durch neue Angebote ergänzen.
  • Schnelles Internet überall – für alle. WLAN-Hotspots an zentralen Orten schaffen.
  • Stärkung der Jugendarbeit und der Arbeit in den Jugendhäusern.
  • Sicherstellung einer optimalen Qualität der Spielplätze.
  • Schaffung einer barrierefreien zentralen Gemeindebibliothek.
  • Aufenthaltsmöglichkeiten mit Qualität für Jugendliche schaffen – und Arbeit der Streetwatcher weiter unterstützen.
  • Stärken betonen – in Naherholung und Infrastruktur.
  • Alte und neue Erscheinungsbilder verbinden – und pflegen.
  • Ortskernentwicklung in Leeste gemeinschaftlich und nachhaltig angehen und Marktplatz in Kirchweyhe weiterentwickeln.
  • Breite Unterstützung für neue Ideen im Freibad geben und Sanierung des Sudweyher Bahnhofs für sinnvolle Nutzung beginnen.
  • Straßenbeleuchtung verbessern.
  • ÖPNV-Angebot kontinuierlich ausbauen und langfristig sichern.
  • Attraktive Einkaufsmöglichkeiten vor Ort halten und weitere etablieren.
  • Einrichtung eines Dorfgemeinschaftshauses prüfen und ggf. als Gemeinschafts-
    projekt initiieren.
  • Anschaffung von E-Autos durch Einrichtung von ortsnahen „Tankstellen“ unterstützen.
  • Prüfung flexiblerer und stärker am Bedarf orientierter Betreuungszeiten in Kita und Schulen.
  • Wohnen und Bauen ermöglichen – und bezahlbar gestalten.
  • Generationenübergreifende Nachbarschaft fördern – Initiierung von Quartierstreffen für alle.
  • Soziale Benachteiligungen abfedern – Rahmbedingungen für Sozialticket definieren.
  • Unterstützung von Großfamilien und Alleinerziehenden verbessern helfen.
  • Das Miteinander der Kulturen und Religionen stärken – Schaffung weiterer Begegnungsstätten.
  • Engagement durch Ehrenamtskarte würdigen und Ausweitung prüfen.
  • Volle Kraft für 110 und 112 – Polizei und Freiwillige Feuerwehr umfänglich unterstützen und Engagement würdigen.
  • Sicherheit durch Intensivierung von Prävention und durch punktuelle Kameraüber-
    wachung erhöhen.
  • Gehen, Fahren und Parken in gute Bahnen lenken – durch Instandhaltung, Kontrollen und Optimierung.
  • Gesund werden und/oder gesund bleiben – durch optimale Versorgung vor Ort.
  • Unterstützung des Sports beibehalten und nach Möglichkeit ausbauen.
  • Barrierefreiheit überall und für alle umsetzen – und kontinuierlich überprüfen.
  • Fracking auf Gemeindegebiet konsequent und für alle Zeit ausschließen.
  • Einsatz erneuerbarer Energien vorantreiben und Vorbehalte abbauen.

Weyhe ist im Wandel. Das ist an vielen Stellen der Gemeinde deutlich zu sehen. Altes weicht Neuem, Strukturen verändern sich und das Zusammenleben wird dynamischer. Ob das immer eine gute Entwicklung ist, die zu Weyhe passt, muss man differenziert betrachten. Wir sagen jedenfalls grundsätzlich: Weyhe hat Zukunft. Eine Zukunft, die wir alle gemeinsam so gestalten müssen, dass unsere Gemeinde auch weiterhin lebenswert ist, einen starken Zusammenhalt hat und sich neues mit altem so verbindet, dass wir alle gerne hier leben. Wir haben in Weyhe alle Voraussetzungen für ein soziales Miteinander, gute Bildung, erfolgreiche Unternehmen, umfassende Gesundheitsversorgung und breite Freizeitaktivitäten. Nutzen wir sie! In diesem Sinne wollen wir Weyhe voranbringen und entwickeln.

Deshalb: Lassen Sie uns Weyhe gemeinsam gestalten – am 11. September SPD wählen!