Zum Inhalt springen
Presse Jusoimg 0492

23. Dezember 2010: Kontinuität bei den Weyher Jusos

Im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung wählten die Weyher Jusos am Dienstag einen
neuen Vorstand. Dabei wurde die bisherige sechsköpfige Zusammensetzung größtenteils beibehalten.

So wurden der Vorsitzende Tevfik Yasar Özkan sowie die stellvertretende Vorsitzende Claudia Klöhn jeweils für ein weiteres Jahr bestätigt. Neu dazugestoßen ist als weiterer stellvertretender Vorsitzender hingegen Dennis Pietzka. Er löst somit in dieser Position Daniel Gräser ab.

Ebenfalls nur eine Änderung gibt es bei den Beisitzern. Gordon Dehne wie auch Matthias Pieper werden weiterhin als Beisitzer mitarbeiten. Ausgeschieden ist hingegen aus persönlichen Gründen Lennart Klöhn. Ersatz konnte jedoch in der Person von Julian Klöcker gefunden werden.

Der Vorsitzende Özkan hatte vor der Wahl die bisherige Arbeit der Jusos im Jahr 2010 als sehr ergiebig bezeichnet. Insbesondere der gute Zusammenhalt im Vorstand sei dabei auch im Hinblick auf ehrgeizige Projekte im nächsten Jahr von großem Wert.

Nach der Wahl war sich der neue Vorstand darin einig, dass der Fokus der kommenden Wochen und Monate auf der initiierten Organisation der Veranstaltung einer „Nacht der Jugend in Weyhe“, sowie selbstverständlich der Kommunalwahlen liege.

Um diese Ziele erfolgreich umzusetzen werden sich die Jusos bereits Anfang Januar zu einer konstituierenden Sitzung treffen.

Aktuelle Informationen

Vorherige Meldung: Alle Jahre wieder... - Ehrung langjähriger Mitglieder

Nächste Meldung: "Rotes Quadrat" strahlt über Weyhe

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.