Zum Inhalt springen
Herbert Goldack1

23. Februar 2007: Die Genossen haben die Wahl

So titelt der WeserKurier nach der ersten Vorstellungrunde der SPD Kandidaten zur Landtagswahl 2008 im Ortsverein Bassum.
Dabei präsentierte sich Weyhes Ortsvorsitzender besser aufgestellt schreibt die Kreiszeitung. Die zweite Runde fand in Syke statt und Herbert Goldack, Bewerber aus Weyhe und dortiger Ortsvereinsvorsitzender, präsentierte sich hier als Freund der geschliffenen Rede. Er konnte die Syker Genossinnen und Genossen überzeugen. Sie entschieden sich mit 12 gegen 7 Stimmen für ihn. In den noch folgenden Veranstaltungen der Ortsvereine Stuhr und Weyhe hat jeder der Kandidaten sein Heimspiel. Am 20. April wird dann auf der SPD-Wahlkreisdelegiertenversammlung in Syke endgültig entschieden wer im Jahr 2008 in das Rennen um die Mitgliedschaft im niedersächsischen Landtag geht.

Vorherige Meldung: Weyher Haushalt 2007: SPD in Klausur

Nächste Meldung: Goldack landet Punktsieg bei Weyher SPD

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.