Zum Inhalt springen
Cimg9697

29. Dezember 2009: Neuer Jusos-Vorstand in Weyhe

Während ihrer Jahreshauptversammlung und im Beisein der stellvertretenden Weyher SPD-Vorsitzenden Astrid Schlegel haben die Weyher Jusos mit der Wahl ihres neuen Vorstands den Neuanfang eingeläutet.

Der bisherige Vorsitzende Steffen Hübscher hatte sich aufgrund seiner Ausbildung anderweitig orientiert und konnte damit die politische Arbeit vor Ort nicht mehr im ausreichenden Maße wahrnehmen.

Zu seinem Nachfolger wurde einstimmig Tevfik Yasar Özkan gewählt. Als Stellvertreter wurden der bisherige Beisitzer und ehemalige Vorsitzende Daniel Gräser sowie Claudia Maiwald gewählt. Außerdem wurden Gordon Dehne, Matthias Pieper sowie Lennart Klöhn zu Beisitzern gewählt.

„Ich danke allen für die Wahl. Für die Zukunft müssen wir als Jusos eine engere Kommunikation untereinander anstreben, um möglichst frühzeitig und gezielt, also mit Nachdruck, für die Belange der jungen Menschen in Weyhe einzustehen“ erklärte der neue Vorsitzende Özkan direkt im Anschluss an die Wahl und steckte damit bereits ein Ziel ab.

Claudia Maiwald pflichtete bei „man müsse die vielen Neueintritte nach der Bundestagswahl nun für die aktive Mitarbeit begeistern“.

Genaueres rund um die Neuausrichtung der Weyher Jusos soll auf der konstituierenden Sitzung des Vorstandes beschlossen werden. Diese wurde bereits zum 30. Dezember anberaumt. Man habe schließlich keine Zeit zu verlieren, war sich der neue Vorstand einig.

Vorherige Meldung: Vorweihnachtliche Stimmung bei der Weyher SPD

Nächste Meldung: Arbeitsgemeinschaft Gesundheit in der SPD-Weyhe gegründet

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.