Zum Inhalt springen
Claudia Maiwald

8. Januar 2010: Arbeitsgemeinschaft Gesundheit in der SPD-Weyhe gegründet

Rund ein Dutzend Mitglieder konnte Ortsvereinsvorsitzender Herbert Goldack zur Gründungsversammlung der Arbeitsgemeinschaft Gesundheit (AGG) begrüßen.

Die AGG will politischen Einfluss auf die Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen nehmen. Das bedeutet konkret, eine Zweiklassen-Medizin verhindern, den gleichberechtigten Zugang zu allen Leistungen des Gesundheits- und Sozialwesens abzusichern, das solidarische Sozialversicherungsprinzip zu erhalten, eine menschenwürdige Medizin und Betreuung sicherzustellen, humane Arbeitsbedingungen durchzusetzen und unseren Kindern und Enkeln die Chancen für eine gesunde Entwicklung zu erhalten und zu verbessern.

Zur ersten Vorsitzenden wurde Claudia Maiwald gewählt, ihr Stellvertreter ist Dennis Pietzka. Die AGG strebt eine enge Zusammenarbeit mit anderen Verbänden des Gesundheitswesens in der Region an und widmet sich zunächst dem Thema der „ambulanten Versorgungslücken“ in Kooperation mit dem gleichnamigen Verein und dem SoVD Weyhe.

Vorherige Meldung: Neuer Jusos-Vorstand in Weyhe

Nächste Meldung: Arbeitsgemeinschaft Gesundheit lädt ein

Alle Meldungen