Zum Inhalt springen
Artikel 10unter20

29. August 2008: Projekt „10 unter 20“ gestartet

Startschuss für das neue Projekt des SPD-Unterbezirks Diepholz „10 unter 20“. Bei diesem Projekt sollen 10 (gerne auch mehr) politisch interessierte Jugendliche bis 20 Jahre die Möglichkeit bekommen, in die Politik hineinzuschnuppern, ganz ohne Zwang Parteimitglied zu sein.
Von dem Organisationsteam um Lars Hartwig (Stuhr), Daniel Gräser (Weyhe), Till Meyer (Syke), Ingo Estermann (Diepholz), Martin Wolle (Bassum) und Vivien Mohrland (Schwaförden) sind unter anderem Fahrten nach Hannover und Berlin geplant. Außerdem werden innerhalb der Laufzeit, die acht Monate betragen soll, die Themen Umwelt und Innere Sicherheit aufgriffen und bearbeitet. Das Organisationsteam träumt in punkto Umwelt davon, Reinhold Messner als jahrelangen Umweltaktivisten als prominenten Gast begeistern zu können. Für das Thema Innere Sicherheit erhofft man sich den Dialog mit Sebastian Edathy, Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages. Die Betreuung vor Ort wird durch sog. Paten sichergestellt. Sie werden der erste Ansprechpartner für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor Ort sein und dafür sorgen, dass Fraktions- und Ortsvereinsvorstandssitzungen besucht werden. „Wir wollen vermitteln, dass Politik nicht immer in verrauchten Hinterzimmern stattfindet. Jeder kann etwas bewegen“, betonte Daniel Gräser. Interessierte melden sich bitte unter: SPD Unterbezirk Diepholz Lars Hartwig / Daniel Gräser Bremer Str. 25 27211 Bassum Tel.: 04241/4403 E-Mail: Diepholz@spd.de
10 U 20
v.l.: Ingo Estermann, Daniel Gräser, Lars Hartwig, Till Meyer, Vivien Mohrland und Martin Wolle

Vorherige Meldung: Hans-Joachim Seim gestorben

Nächste Meldung: Barrierefreier Zugang zum Kirchweyher Bahnhof

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.