Zum Inhalt springen

22. September 2018: Wohnungspolitische Strategie für Weyhe

Wie entwickelt sich unsere Gemeinde Weyhe weiter? Der Ausschuss Bau, Planung und Umwelt hat mit dem Baulandbeschluss der wohnpolitischen Gesamtstrategie für unsere Gemeinde einhellig zugestimmt, die bei der Bewältigung zentraler Fragen helfen soll:

Wie gehen wir mit dem demographischen Wandel um und ermöglichen unseren älteren Bürgerinnen und Bürgern das Wohnen in Ein- oder Zweipersonenhaushalten in zentraler Lage? Wie können junge Familien ihren Traum vom Wohnen hier umsetzen? Wie gehen wir damit um, dass bezahlbares Wohnen auch in Weyhe zunehmend ein Problem ist und unsere Sozialwohnungen aus der Mietpreisbindung fallen? Wo wollen wir noch Flächen zur weiteren Bebauung beplanen?

Diese und weitere Fragen werden im Baulandbeschluss geregelt. Zwar kann die Gemeinde nicht immer Einfluss nehmen - wir werden aber für eine moderate Bevölkerungsentwicklung sorgen und, soweit es im Einfluss der Gemeinde steht, die oben genannten Themen gemeinsam mit unseren Bürgerinnen und Bürger angehen. Dabei wird auch das optische Erscheinungsbild unserer Gemeinde weiter im Fokus stehen.

Den Baulandbeschluss gibt es als lesenswerte Lektüre hier: https://bit.ly/2PVaijm

Vorherige Meldung: Trauer um Heinrich Klenke

Nächste Meldung: Planungskonzeption für unsere Feuerwehr

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.